Jugendburg Gemen

004_Jugendburg_Gemen_100x667px

Die mehr als 900 Jahre alte Burg Gemen im Münsterland liegt auf zwei Inseln und wird von einer Gräfte umgeben.

Die Burg wurde von den Edelherren zu Gemen erbaut und wechselte einige Male den Besitzer, bis Reichsfreiherr Johann Ignatz Franz von Landsberg-Velen 1822 das mächtige Gebäude erwarb. Die Wasserburg ist auch heute noch in Besitz der Familie von Landsberg-Velen. Seit 1946 ist sie an das Bistum Münster verpachtet und wird als Jugendbildungsstätte genutzt.